Jugend in Arbeit Hamburg gGmbH

Durch berufliche Orientierung den Einstieg schaffen

Wer eine Berufsausbildung mit Zukunft oder einen beruflichen Neustart anstrebt, hat im Handwerk gute Aussichten. Denn die Hamburger Wirtschaft sucht händeringend Fachkräfte –zum Beispiel im gewerblich-technischen Bereich. Hier setzt Jugend in Arbeit Hamburg an: Wir qualifizieren Jugendliche und Erwachsene in diesem Berufsfeld, um Fachkräfte für den Arbeitsmarkt von morgen auszubilden. Dafür fördern wir Stärken und Potenziale im personalen, sozialen und methodischen Bereich und leisten somit Hilfe zur Selbsthilfe. Unser Highlight: die bundesweit einzigartige Umschulung zum Bootsbauerin einem eigenen Werftbetrieb am maritimem Standort, dem Harburger Binnenhafen.

Damit machen wir Menschen fit für den Arbeitsmarkt:

  • Förderung bei der Bewältigung von Berufsschulstoff
  • Unterstützung bei persönlichen Themen
  • Hilfe bei der Bewältigung der Anforderungen von Handwerksbetrieben
  • Begleitung auf beruflichem Weg durch Kooperation mit Unternehmen

Unser Ziel ist es, Chancen und Perspektiven zu eröffnen, gemeinsam die berufliche Orientierung der Jugendlichen und Erwachsenen zu entwickeln und den beruflichen (Wieder-)Einstieg zu realisieren.

Unternehmen und Betriebe der Stiftung Berufliche Bildung

Top